Baugebiet Nr. 48 "Südlich der Kirche" in Oldenbrok-Mittelort

In Oldenbrok-Mittelort wird ein neues Wohnbaugebiet entstehen. Der Bebauungsplan ist mittlerweile rechtskräftig und veröffentlicht. Die Erschließung des Baugebietes soll im Jahr 2021 erfolgen. Es ist damit zu rechnen, dass aufgrund der Umwidmung der alten B211 zur Gemeindestraße (geplant zum 01.01.2022) mit der Bebauung der Grundstücke Anfang 2022 begonnen werden kann. Der Preis pro Quadratmeter (erschlossen) steht noch nicht fest. 

Die Gemeinde (Bauamt) führt eine Vormerkliste.

→ Hier gelangen Sie zum Plan ←

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Bauamt, Herr Meyer, Telefon: 04480/82-45
email: h.meyer(at)ovelgoenne.de


Bauen in Neustadt

In Neustadt ist eine Lückenbebauung entlang der Neustädter Straße möglich.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Bauamt, Herr Meyer, Telefon: 04480/82-45
email: h.meyer(at)ovelgoenne.de

→ Hier gelangen Sie zum Plan ←


Baugebiet Nr. 41 "Erste Hengstweide" in Ovelgönne
"Leben und Wohnen im historischen Burgdorf"

Am Rande des schönen Burgdorfes Ovelgönne liegt in ruhiger Lage das Wohnbaugebiet "Hengstweide". Im ersten und zweiten Bauabschnitt sind alle Grundstücke verkauft. Der dritte Abschnitt wird nun erschlossen und einige Grundstücke (siehe Parzellierungsplan) können noch erworben werden. Die Gemeinde führt eine Vormerkliste (V), auf der Sie sich eintragen lassen können. Auf Anfrage können Sie Informationen zum Bodengutachten der Straße erhalten.

Der Kaufpreis im 3. Bauabschnitt beträgt vollerschlossen 74,00 € / qm.

Alle Bauplätze sind mit Glasfaser erschlossen. Kita und Grundschule befinden sich in unmittelbarer Nähe.


Bebauungsplan mit Begründung 
Parzellierungsplan 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Bauamt, Herr Meyer, Telefon: 04480/82-45,
email: h.meyer(at)ovelgoenne.de